Coronakontrolle

Meine Mama ist gestorben. Nachdem mein Vater im vorigen Jahr verstorben war, zog sie sich immer mehr in ihre eigene Welt zurück, es schien, als hätte sie nun auch keinen Lebenswillen mehr. Letzte Woche war es dann soweit, sie wollte gehen. Drei Tage durften wir sie im Heim begleiten, trotz …

Coronakontrolle [weiterlesen]

Wenn ich mich im Bekanntenkreis umhöre, kenne ich fast nur Menschen, die ihrerseits jemanden kennen, der sich mit dem Virus infiziert hat und allenfalls über leichte Symptome klagt. Diese Informationen berechtigen durchaus, die derzeitigen Maßnahmen mit allen gravierenden Freiheitsbeschränkungen, kritisch zu hinterfragen. Betroffen von den lebensbedrohlichen Folgen einer COVID-19 Infektion …

Hätten Menschen mit Vorerkrankungen früher geschützt werden müssen – eine Anregung zur Diskussion [weiterlesen]

Die 93-jährige Königin Elisabeth II hielt eine Fernsehansprache an die Briten, die in wenigen Minuten zeigte, was Identifikation mit einer Nation auszeichnet. Unser Bundespräsident, aber auch die Kanzlerin könnten einiges von ihr lernen. Eine große Dame ist sie immer noch, die Königin von England, im Alter ihrer Mutter immer ähnlicher, …

„We will succeed“ – zur Ansprache der Queen am 05. April 2020 [weiterlesen]

Die fehlenden Worte

Ansprache einer fiktiven deutschen Bundeskanzlerin zur aktuellen Lage im März 2020 in Anlehnung an die Ansprache des Österreichischen Bundeskanzlers Sebastian Kurz am 10.03.2020 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, als Bundeskanzlerin und Ihre Vertreterin möchte ich Sie heute, gemeinsam mit unserem Gesundheitsminister und unserem Innenminister, umfassend über die Schutzmaßnahmen gegen die Verbreitung …

Die fehlenden Worte [weiterlesen]

Mit Menschen arbeiten

Nichtwissen als Grundlage zum Arbeiten im Sozialen Bereich Wenn ich gefragt werde, was ich arbeite, antworte ich häufig: „Ich arbeite mit Menschen“. Doch eigentlich ist diese Aussage meiner Meinung nach nicht greifbar. Mit Menschen arbeiten. Sind sie mein Arbeitsmaterial, leite ich sie zur Arbeit an? Und arbeitet nicht fast jeder …

Mit Menschen arbeiten [weiterlesen]

Die Gefahr kommt stets von Rechts – warum die einseitige Instrumentalisierung von tragischen Ereignissen durch Staat und Medien gefährlich ist Heute demonstrierten um die siebentausend Menschen in München für eine offene, bunte Gesellschaft, gegen Hass, Hetze und gegen rechten Terror. In Bayern sind am 15.03.2020 Kommunalwahlen. Möglicherweise auch deshalb war …

Aktiv gegen Rechts, Hass und Hetze [weiterlesen]

Zeit für eine Bürgerbewegung Haltung und Anstand. Von unseren Politikern gefordert aber nicht vorgelebt. Der Bürger wird zum ergebenen lästigen Sujet degradiert, das nun eben auch noch da ist, aber lässig nebenher regiert werden kann. Eine qualifizierte Ausbildung ist nach Auffassung eines Grünen-„Politikers“ nicht notwendig für diese Aufgabe. Mit diesem …

Haltung, Anstand und die Habeck’sche Überheblichkeit [weiterlesen]