Flüchtige Begegnungen

  • Beitrags-Kategorie:Erotique
  • Lesedauer:1 min Lesezeit
Flüchtige Begegnungen

Diese flüchtigen Begegnungen.
Blicke, die taxieren und mehr versprechen, die anfängliche Irritation und dann die Freude daran.
Augen finden sich und man weiß ja, wie das ist. Zunächst bemerkt man dieses Beobachtet werden nicht, aber schon bald spürt der Körper etwas, bevor sich die Augen dann finden.

Nur eine kurze Zeit der Nähe, ohne sich zu kennen, ohne ein Wort.

Kleine Gesten, das Gefühl, es könnte mehr entstehen aber erst der Abstand ermöglicht den Zauber einer kurzen Intimität.

Niemals kommt man sich näher in diesen bedeutsamen, flüchtigen Momenten.